Anleihe 2020/2026

Hier erhalten Sie Informationen rund um unsere Anleihe 2020/2026.

Eckdaten der Anleihe
IR-KontaktOttmar Lotz
AGRARIUS AG
Tel. +49 (0) 6081 5856400
E-Mail: info@agrarius.de
EmittentinAGRARIUS AG
Volumenbis zu 8 Mio. EUR
WKN / ISINA255D7 / DE000A255D70
Kupon5 % p. a.
Ausgabepreis100 %
Mindestzeichnungsbetrag100 TEUR
Nennbetrag1.000 EUR
Laufzeit6 Jahre: 1. März 2020 bis 1. März 2026 (ausschließlich)
Zinslauf ab1. März 2020
Zinszahlungab 1. März 2021 jährlich
Rückzahlungstermin1. März 2026
Rückzahlung100 %
SicherheitenUnbesichert
Vorzeitiges Kündigungsrecht der Emittentin01.03.2020 (einschließlich) bis 01.03.2022 (ausschließlich) zu 103 % des Nennbetrages

01.03.2022 (einschließlich) bis 01.03.2024 (ausschließlich) zu 102 % des Nennbetrages

01.03.2024 (einschließlich) bis 01.03.2025 (ausschließlich) zu 101 % des Nennbetrages
Anwendbares RechtDeutsches Recht
ZahlstelleFlatex Bank AG
Teaser / Informationsblatt zur Anleihe
Zeichnungsdokumente

Anleihebedingungen (PDF, 250 KB)

Zeichnungsantrag (PDF, 153 KB)

SMC Research Studie

16.12.2019 SMC Research

 

Disclaimer – Die hier zugänglich gemachte Studie dient ausschließlich Informationszwecken und sollen nicht als Empfehlung, Angebot oder Aufforderung verstanden werden, Aktien der AGRARIUS AG zu kaufen oder zu verkaufen. Ferner verweist die AGRARIUS AG auf die am Ende der Studie enthaltenen Pflichtangaben und Disclaimer hin, speziell auf die möglichen Interessen und Interessenskonflikte der Ersteller der Studien.

Medienberichte / Interviews

30.03.2020 anleihen-finder.de

Interview mit AGRARIUS-Chef Ottmar Lotz: „Sehe uns als ein wesentliches Grundversorgungsunternehmen für die Bevölkerung“ 

Die AGRARIUS AG hat Anfang des Jahres eine sechsjährige Unternehmensanleihe 2020/26 (ISIN DE000A255D70) im Volumen von 5,00 Mio. Euro platziert. Der Minibond ist mit einem Zinskupon von 5,00% p.a. ausgestattet und notiert an der Börse Frankfurt. Die Anleihen Finder Redaktion hat mit Vorstand Ottmar Lotz über die Geschäftstätigkeit des Unternehmens und natürlich auch über die derzeitige Corona-Situation gesprochen…

weiter lesen

anleihen-finder.de

 

18.12.2019 4investors.de

AGRARIUS: „Ein großer Hebel für unser Ergebnis“

AGRARIUS-Vorstand Ottmar Lotz im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion. Die AGRARIUS AG begibt eine Anleihe mit einem Zinskupon von 5,0 Prozent und einem Volumen von bis zu 8 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Vorstand Ottmar Lotz, wie weit die Expansion in Westrumänien inzwischen fortgeschritten ist, warum er der Optimierung der Kostenseite kurzfristig Priorität einräumt und welchen Ergebnishebel er sich von der Anleihe verspricht. Einen echten Vertrauensbeweis sieht er in der Tatsache, dass Organe der Gesellschaft die Anleihe mindestens in Höhe der von ihnen abzulösenden Kredite zeichnen …

weiter lesen

4investors.de

 

16.12.2019 4investors.de

AGRARIUS will die Profitabilität erhöhen 

weiter lesen

4investors.de

 

16.12.2019 finanznachrichten.de

AGRARIUS: Große Fortschritte – jetzt Optimierung der Finanzierung

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge ist AGRARIUS nach einer dynamischen Expansion inzwischen operativ gut aufgestellt. SMC-Analyst Holger Steffen wertet die angelaufene Anleiheemission nun als Maßnahme zur Optimierung der Finanzierungsseite …

weiter lesen

finanznachrichten.de

 

13.12.2019 BondGuide, Ausgabe 25-2019

Interview mit Ottmar Lotz, Vorstand, AGRARIUS AG: „Ausreichend Betriebskapital ist der Schlüssel zu höherer Profitabilität“

Die AGRARIUS AG begibt eine Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 8 Mio. EUR. Wegen der Mindestzeichnungssumme von 100 TEUR ist sie (semi-) institutionellen Investoren vorbehalten. Allerdings ist die Stückelung 1.000 EUR. BondGuide sprach mit Vorstand Ottmar Lotz …

Link zum Interview (PDF, 232 KB)

www.bondguide.de

 

09.12.2019 BondGuide.de

Neuemission: AGRARIUS bringt neue Anleihe aus

Die AGRARIUS AG will neue Anleihegelder ernten: Hierfür ausgegeben wird eine erntefrische Unternehmensanleihe 2020/26 über bis zu 8 Mio. EUR. Die Schuldverschreibung wirft bei einer Laufzeit von sechs Jahren einen jährlichen Kupon von 5 % ab, adressiert bei einer 100.000er-Mindestzeichnungssumme aber in erster Linie kleine Institutionelle und Family Offices …

weiter lesen

www.bondguide.de